LINE-UP 2017

Die mystisch-psychedelische Cumbia-Rock Band aus Tucson, Arizona wird angeführt von den Giant Sand-Mitgliedern Brian Lopez und Gabriel Sullivan. XIXA sind psychedelisch, Cumbia, aber vor allem Rock’n Roll.

» xixamusic.com

›Ein Rudel wilder Hunde, die im Herzen Madrids heulen‹

Tremenda Jauría bringen ihren Elektrokumbiapunk zum ersten mal nach Deutschland und feiern bei uns ihr Festivaldebüt!

» facebook.com/tremendajauria

Wie viele Songs braucht man, um eine Bandkarriere zu starten? – Im Fall von „Il Civetto“ waren es genau zwei. Denn begonnen hat die Geschichte des Berliner Quintetts an einem Ort, wo für mehr Programm gar keine Zeit ist: in der U-Bahn.

» facebook.com/ilcivetto

Latin, Balkan, Chanson genauso wie Reggae, Ska und Punkrock. Ihre Texte erzählen dazu Geschichten von zu Hause, von der Ferne, von Streit und Versöhnung – Tom Waits jammt mit Manu Chao auf den Straßen Barcelonas, während Edith Piaf zu Dancehall Beats von unerfüllter Liebe singt.

» facebook.com/sonkapital

Das Nordic Soul Team sind zwei Seelen die sich über ihre gemeinsame Leidenschaft für alte, teilweise obskure Soul-, Funk- und Discomusik und dessen Spielarten, gepresst auf Vinylscheiben, gefunden haben. Soul is our passion!

» facebook.com/NordicSoulTeam

Der Name leitet sich aus dem Lateinischen ab – mutabor bedeutet ›ich werde verwandelt werden‹. Der gleichlautende Zauberspruch aus dem Märchen Kalif Storch von Wilhelm Hauff diente als Inspiration für die Namensgebung.

» facebook.com/MutaborBerlin

In Berlin trifft sich die Welt - bei Vello Público (›Schönes Publikum‹) Chile, Peru, Brasilien und Deutschland. Sie bilden einen bunten Mix aus Kulturen und Stilen, der live tanzbaren Rock, Reggae, Ska und Rapeinlagen bietet. 

» facebook.com/VelloPublico

Mit dem Sean Koch Trio kommen die sonnigen, leichten Vibes des südafrikanischen Surferlebens aus Cape Town nach Deutschland und an die Tollense!

» facebook.com/seankochtrio

Dani Dorchin ist tief verwurzelt in der Tradtion der One Man Bands und er wird mit einer Kombination aus Gitarre, Harmonika, Drums und seiner einzigartigen Stimme einen kraftvollen und groovigen Garage Blues zelebrieren. Er hat bereits auf dem Fusion Festival gespielt, im Vorprogramm von Patti Smith, ...

» danidorchinmusic.com

Genug Persönlichkeit um diese Musik zu verkaufen, trotz der vermeintlich gestohlenen Akkordfetzen, liefern die Jungs mit einem Lächeln.  So entsteht der „pirate blues music"-Sound, warm, rhythmisch, relaxed, groovy. Eine Laid-back Mischung aus Rock n' Roll, Country, Blues und Jazz.

» stormbirds.de

Es ist eine Fusion, und damit natürlich auch ein Wagnis, was das Sextett Footprint Project musikalisch macht - was das Potsdam-Berliner Ensemble als ›Powerfunk‹ bezeichnet, ist an der Schnittstelle zwischen elektronischer Musik und klassischem Jazz angesiedelt. Ein Grund dafür ist, dass die für elektronische Musik üblichen Beats nicht aus einem technischen Gerät stammen, sondern per Beatboxing gemacht werden. Was so technisch klingt, ist ein natürliches Instrument: die Stimme.

» footprintproject.de

Wer eine Band wie Riders Connection beschreiben will muss sicher tief Luft holen und dabei einige Musikstile neu erfinden. Drei sympathische Jungs, die durch ihre Strassenmusik immer mehr miteinander verschmolzen sind, klingen in einem gefüllten berliner LIDO gerne mal wie eine fünfköpfige Band. Und das mit minimalen Hilfsmitteln.

» facebook.com/ridersconnection/

Looney Roots nehmen Euch mit auf eine Reise aus Rootsreggaetunes, Ska-Elementen, treibender Percussion, wabernden Echos und stampfenden Raggagrooves.

Looney Roots machen Ganzkörpermusik – vom Fuß bis in den Kopf. Gleichzeitig. Direkt auf den Punkt.  I R I E ! ! !

» looney-roots.de

MA bedeutet eine wilde Mischung aus Elektro, Soul, Indie und Psychedelic. Zur Band gehören erfahrene Musiker, die bereits viel gesehen haben. Zum Beispiel: das Woodstock Festival, das Fringe Festival, The Tall Ship Races, Expo Vatikan und viele mehr! Aber am Ende sind MA vor allem eines: Ein harmonisches, heißes Ganzes aus fünf Leuten, das euch vom Kopf bis zu den Füßen bewegen wird! » facebook.com/ma.psychedelic

Für aktuelle Infos gibts uns gibts auch hier »

Die schönen Hardcovertickets fürs

TRANSIT FESTIVAL 2017

gibt es am besten bei uns!

Sagt der » Transit-Crew wie viele ihr

braucht und bekommt sie per Post.

Janz einfach. 🙂

Alternativ an der Touristeninformation in Greifswald oder
zum online selber ausdrucken bei Koka36 und TixforGigs.

Vorverkaufs-Ticket fürs Wochenende: 33€

Tagestickets an der Abendkasse

Camping (ohne Auto) inklusive

Parken: Wochenende 5€ /Tag 3€

Die Burg Klempenow steht in Mecklenburg-Vorpommern zwischen Greifswald und Neubrandenburg.  Sie liegt aus allen Richtungen auf dem Weg!
Seit mehr als 20 Jahren gibt es hier Filmfeste, Märkte, Konzerte und seit 2013 das Transit Festival. Das Gelände ist weitläufig, im Burggarten wird unter Rosen geschlafen und die Tollense bringt Abkühlung bis vors Zelt - der perfekte Ort um ein Wochenende lang Sommer und Musik zu genießen.

Mehr zur Burg und Geschichte
» burg-klempenow.de

SPIELREGELN

Auf dem Transit-Festival und dem dazugehörigen Gelände gibt es ein paar Regeln um ein fröhliches, friedliches und so ökologisch wie mögliches Miteinander zu gewährleisten.

Bitte seid rücksichtsvoll, aufmerksam und lieb miteinander und passt auf euch auf!
weiterlesen...

Du findest alle weiteren Informationen zum Jugendschutz unter www.bmfsfj.de oder www.jugendschutzaktiv.de